Termine

 

Datum Zeit Ort   Ver­anstal­tung
     14. — 19.09.2018 mehrtägig Schaan (FL)   Inter­na­tionales Jugend­turnier in Liecht­en­stein   (6 Schüler)
           Herb­st 2018 mehrtägig Gotha   Kreis­meis­ter­schaften Land­kreis Gotha   Alter­sklassen U8U18
           Herb­st 2018 mehrtägig Gotha   Kreis­meis­ter­schaften Land­kreis Gotha   Alter­sklasse Erwach­sene
             20.01.2018 10.00–13.30 Raum 003   Tag der offe­nen Tür
             03.03.2018 ganztägig Erfurt   Thüringer Schulschachmeis­ter­schaft
             14.04.2018 ganztägig Stadtilm   Stadtilmer Früh­ling­sopen
             01.07.2018 ganztägig Gotha   Gothaer Schnellscha­cholympiade
      22.- 28.06.2018 08.30 Raum 003   Schulschachmeis­ter­schaft der Arnold­is­chule in der Pro­jek­t­woche

Nord­häuser Roland-Kinder & Jugen­dopen
Ter­min: 09.06.2018
Turnierort: Gast­stätte “Bran­den­burg”
Kranich­straße 19
99734
Nord­hausen
Beginn: 10 Uhr
Modus: 7 Run­den Schweiz­er Sys­tem mit 15 Minuten Bedenkzeit (Schnellschachregeln)
Alter­sklassen: U8, U10, U12, U15
Preise: Siegerpokale in jed­er AK und bestes Mäd­chen
Jed­er Teil­nehmer erhält eine Urkunde sowie einen Sach­preis.
Anmel­dung: bis zum 07.06.2018 beim Turnier­leit­er
Start­geld: 5 Euro
Turnier­leit­er: Var­vara Ani­she­va
Zum Teich­tal 103
99735 Hain­rode
Tel.: 0152–28517758
Mail: varvara.anisheva@web.de

Gothaer Schnellscha­cholympiade
Ter­min: 01. Juli 2018
Turnierort: Gedenkstätte Tivoli Gotha
Am Tivoli
Beginn: 09.30 Uhr
Ende: ca. 16.00 Uhr
Anmel­dung: zen­trale Anmel­dung über Schachlehrer Lutz Her­rmann bis 25. Juni 2018
am Turniertag bis 08.45 Uhr

Alter­sklassen: U8U16 und Erwach­sene
Start­geld: kosten­los
Ehrun­gen: Gold-, Sil­ber– und Bronzemedaillen für jede Alter­sklasse, Pokal für 1. Platz Erwach­sene
Modus: 7 Run­den Schweiz­er Sys­tem
Bedenkzeit: 20 Minuten pro Spiel­er (Schnellschach)

 

Friedrichro­daer Schach-Open 2018
Ter­min                       08. – 12. August 2018
Ver­anstal­ter                 BSV Mühlhausen 04 , Her­rn Sil­vio Ilmer  Kurze-Jako­bi-Straße 1 a
99974 Mühlhausen  Tele­fon 03601- 81 45 84
Turnier­leit­er                 Götz Preuße Franz-Liszt-Straße 81 07749 Jena
Tele­fon 03641–446507 e-mail : goetzpreusse@gmx.de
Spiel­lokal                     ****H+ Hotel & SPA  Friedrichro­da Burghardtsweg 1
99 894 Friedrichro­da    Tele­fon 03623 – 352–602 www. h-hotels.com
e-mail: kirsten.muench@h-hotels.de
Modus                         7 Run­den Schweiz­er Sys­tem  — 40 Züge 2 Stun­den ; 30 Minuten bis Blättchen­fall .  Turnier nur für Spiel­er mit
max­i­mal ELO 2350 . Titel­träger erhal­ten keine Kon­di­tio­nen
Ter­min­plan                   1. Runde 08.08.  15:00 Uhr , 2. Runde 09.08. 09:00 Uhr, 3. Runde 09.08. 15:00 Uhr, 4. Runde 10.08. 09:00 Uhr,
5. Runde 11.08. 09:00 Uhr, 6. Runde 11.08. 15:00 Uhr, 7. Runde 12.08. 09:00 Uhr
Start­geld                      40 €  bzw. 30 € für Schüler, Stu­den­ten und Arbeit­slose, Über­weisung bis 31.07. 18  -danach 10 € Auf­schlag
Kon­to Götz Preuße IBAN DE09 8309 4454 0034 7230 01
BIC  GENODEF1RUJ
Pre­is­fonds                    1.Platz 500 €   2. 300 €   3. Platz  200, 4. Platz 150 €  5. Platz 100 € — bei Punk­t­gle­ich­heit erfol­gt Hortrech­nung,
Sach­preise wer­den wer­den vor der 3. Runde fest­gelegt

 

23. Mühlhäuser Schach-Open 2018
Ter­min: 06. — 10. Sep­tem­ber 2018
Veranstalter/   BSV Mühlhausen 04
Aus­richter     Sil­vio Ilmer Kleine Jaco­bi-1 a 99 974 Mühlhausen
Tele­fon 03601- 8145 84 e-mai : sippigurt@aol.com
Turnier­leit­er   Götz Preuße Franz-Liszt-Straße 81  077 49 Jena
e-mail:goetzpreusse@gmx,de   Tele­fon 03641- 44 65 07
www.fv-schach.,de
Modus:           7 Run­den CH-Sys­tem ELO/D­WZ-Auswer­tung  — Bedenkzeit  40 Züge – 2 Stun­den – 1/2 Stunde bis Blättchen­fall
Spiel­lokal       Gasthaus  “ Zur Schänke “ Wein­ber­gen-OT Hönge­da Land­straße 117, 99998 Wein­ber­gen — OT Hönge­da
Tele­fon 03601 — 444333
www. schaenke-hoengeda.de
Im Turnier­saal sind mit­ge­brachte Getränke und Speisen nicht erlaubt. Ver­sorgung ist gesichert.
Ter­mine : 06-. Sep­tem­ber   09.00 Uhr Ein­trag in die Star­tlis­ten
1./ 2.  Runde 06. Sep­tem­ber 2018  10.00 Uhr /16.00 Uhr, 3./4. Runde   07.September  2018  09.00 Uhr/ 15.00 Uhr,
5. / 6. Runde 08.September 2018 09.00 Uhr / 15.00 Uhr, 7. Runde 09. Sep­tem­ber 2018 09.00 Uhr
Siegerehrung 14.30 Uhr
Start­geld: 40 € /30 € für Stu­den­ten , Jugendliche und Arbeit­slose auf Kon­to   IBAN DE 39  8205 6060 0511 028 016
BIC HELADEF1MUE
bis 31. August 2018 — danach  Auf­schlag von 10 €
Online-Anmel­dung über Home­page:   www.fv-schach.de
Pre­is­fonds   1000 € ( 350 — 275 — 225- 150 ) bei min­destens 60 zahlen­den Teil­nehmer sowie Sach­preise für Rat­ings­beste.
Mel­dung     bis 25. August 2018  an Götz Preuße  Franz-Liszt-Straße 81 07749 Jena
Tele­fon 03641-. 44 65 07
E-Mail:  goetzpreusse@gmx.de  oder ONLINEANMELDUNG unter  www.fv-schach.de

Über­nach­tungsmöglichkeit­en:
GASTHAUSZUR SCHÄNKE “ 99998 WEINBERGEN OT HÖNGEDA
Tele­fon 03601 — 44 43 33
www.schaenke-hoengeda.de
Anmel­dung über Götz Preuße bis spätestens 31. Juli 2018
EZ/Frühstück  30,00 €
6 DZ/ Früh­stück 50,00 € als EZ 35.00 €
2x Drei­bettz­im­mer 60.00 €
1x Vier­bettz­im­mer 70,00 €
PENSION Christi­na Köh­ler Alte Schul­straße 24   99 998 Wein­ber­gen — Hönge­da
Tele­fon 03601 — 42 36 35
2 DZ/Frühstück  50,00€ 1 EZ/Frühstück 25,00 €

 

 

Arnol­di-Schachspiel­er, die sich genialer­weise über ihr Engage­ment im Schulschach hin­aus entschließen, sich einem Schachvere­in anzuschließen (z.B. Gotha, Erfurt, Wal­ter­shausen, Burgton­na) erhal­ten bei uns beson­dere Förderung.
Diese Schachschüler wer­den ein Mal wöchentlich vom ehe­ma­li­gen Bun­desnach­wuch­strain­er Heinz Rätsch (A — Train­er­l­izenz) trainiert. Dieses Engage­ment von Heinz Rätsch ist für unser Gym­na­si­um ein absoluter Glücks­fall!
In diesem Schul­jahr find­et das Train­ing jeden Dien­stag um 13.50 — 15.25 Uhr im Raum 004 statt.

Dieses Ange­bot nutzen zur Zeit stolze 14 Kinder und Jugendliche. Wer Inter­esse am Engage­ment in einem Schachvere­in hat, spricht bitte ein­fach Schachlehrer Lutz Her­rmann an. Hier gibt es dann alle Kon­tak­t­dat­en — z.B. für ein Schnup­per­train­ing.
Die Par­tien der Vere­insspiel­er wer­den bei Heinz Rätsch sehr kindgerecht, aber auf höch­stem Niveau analysiert. Denn aus eige­nen Fehlern lernt man nun ein­mal am besten. Die Kinder verbessern durch diese opti­male Verknüp­fung von fundiertem the­o­retis­chen Unter­richt und wichti­gen prak­tis­chen Wet­tkampf­par­tien sehr schnell ihre Spiel­stärke und machen große Fortschritte im logis­chen und ver­net­zten Denken.

P.S.: Natür­lich kön­nen die Schüler darüber hin­aus auch weit­er­hin den Schachunter­richt an der Arnold­is­chule besuchen.

Stern­stun­den” — Ter­min Klassen­stufe 5 in diesem Schul­jahr:

Jeden Dien­stag in der 7. und 8. Stunde im Schachraum 003 im 14-täglichen Wech­sel.
Ter­mine Springer-Gruppe: 13.02., 27.02., 13.03., 17.04., 08.05., 29.05., 12.06.
Ter­mine Läufer-Gruppe: 30.01., 20.02., 06.03., 10.04., 24.04., 15.05., 05.06.

Stern­stun­den” — Ter­min Klassen­stufe 6 in diesem Schul­jahr:

Jeden Don­ner­stag in der 7. und 8. Stunde im Schachraum 003 im 14-täglichen Wech­sel:
Ter­mine Läufer: 01.02., 15.02., 01.03., 15.03., 12.04., 26.04.
Ter­mine Springer: 22.02., 08.03., 22.03., 19.04.,

Ter­min für den fakul­ta­tiv­er Schachunter­richt der Klassen­stufe 7 in diesem Schul­jahr:

Jeden Fre­itag in der 7. und 8. Stunde im Schachraum 003 im 14-täglichen Wech­sel mit Klassen­stufe 8:
Ter­mine: 16.02., 02.03., 16.03., 13.04., 27.04.

Ter­min für den fakul­ta­tiv­en Schachunter­richt der Klassen­stufe 8 in diesem Schul­jahr:

Jeden Fre­itag in der 7. und 8. Stunde im Schachraum 003 im 14-täglichen Wech­sel mit Klassen­stufe 7:
Ter­mine: 26.01., 23.02., 09.03., 23.03., 20.04.

Den Ter­min für die vier Wochen­stun­den eures wahloblig­a­torischen Schachunter­richts ent­nehmen die Neun­tk­lässler bitte den Klassen­stun­den­plä­nen.

Den Ter­min für die zwei Wochen­stun­den eures wahloblig­a­torischen Schachunter­richts ent­nehmen die Zehn­tk­lässler bitte den Klassen­stun­den­plä­nen.

Die Schüler der Klassen­stufen 11 und 12 informieren sich bitte selb­ständig über den Ter­min unser­er nach­mit­täglichen Schach-AG.